Pflichten des Geschäftsführers

Welche Aufgabe hat der Geschäftsführer?

Der Geschäftsführer hat dafür Sorge zu tragen, dass ein Rechnungswesen und ein internes Kontrollsystem geführt wird, das den Anforderungen des Unternehmens entspricht.  Er ist für die Erstellung des Jahresabschlusses (Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung) zuständig.

Beim Umfang der Vertretungsbefugnis ist zu beachten, dass eine Einschränkung gegenüber Dritten nicht wirksam ist. Der Geschäftsführer kann daher jedes gewöhnliche Rechtsgeschäft für die GmbH abschließen. Ihm können nur im Innenverhältnis Beschränkungen auferlegt werden. Diese sind im Gesellschaftsvertrag oder in einem Gesellschafterbeschluss festzulegen. Verstößt der Geschäftsführer gegen solche Beschränkungen im Innenverhältnis, ist seine Handlung gegenüber Dritten wirksam, er wird aber der GmbH schadenersatzpflichtig. Ein Verstoß gegen die intern aufgestellten Schranken kann auch die Abberufung des Geschäftsführers rechtfertigen.

Bei außergewöhnlichen Geschäften (zB Verpachtung des Unternehmens, Erwerb von Beteiligungen an anderen Gesellschaften) muss der Geschäftsführer die Zustimmung der Gesellschafter einholen.

Mehrere Geschäftsführer

Wie mehrere Geschäftsführer vertreten dürfen (jeder alleine, gemeinsam mit einem Prokuristen,…) ist im Gesellschaftsvertrag festzusetzen. Ohne eine solche Regelung vertreten mehrere Geschäftsführer gemeinsam.

Pflichten gegenüber dem Aufsichtsrat

Sofern ein Aufsichtsrat besteht, haben die Geschäftsführer diesem nunmehr in schriftlichen Quartals- und Jahresberichten über den laufenden Gang der Geschäfte und grundsätzliche Fragen der künftigen Geschäftspolitik Bericht zu erstatten.

Bei wichtigen Umständen, die für die Rentabilität oder Liquidität der Gesellschaft von erheblicher Bedeutung sind, ist ein unverzüglicher Sonderbericht dem Aufsichtsrat zu erstatten.


Das GmbHG und weitere Gesetzen sehen weitere Pflichten für Geschäftsführer vor.


Rechtsauskunft

Die erste Rechtsauskunft bei uns ist immer kostenfrei. Nutzen Sie diese Möglichkeit!

Kanzleibroschüren

Unsere beliebten Kanzleibroschüren bieten gute Erstinformationen.

Erben und Vererben (Auflage 2018)

Selbstbestimmt alt werden (Auflage 2018)

Checklist Testament

Bevor Sie ein Testament errichten sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Wen möchte ich nach meinem Tod berücksichtigen?
  • Möchte ich schon vorab Dinge weitergeben? Beispielsweise ein Haus, eine Wohnung?
  • Wie sind meine Familienverhältnisse?
  • Möchte ich einzelne Gegenstände an jemand Bestimmten weiter geben?

weiterlesen ...

Bettina Piber

Dr. Bettina Piber

Notarsubstitutin im Notariat Schöffmann

Musterhandbuch

Musterhandbuch

Musterhandbuch

Eine Praktikerübersicht zum Grundverkehrsrecht in ganz Österreich von Mag. Schöffmann ist erschienen!