Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GesBR)

Die GesBR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) ist die Vereinbarung Arbeitsleistung allein oder auch Vermögen zum gemeinschaftlichen Nutzen zu vereinigen.


Beispiele:
Betrieb eines Minderhandelsgewerbes, land- und forstwirtschaftliche Betriebe, Gelegenheitsgesellschaften, Arbeitsgemeinschaften (ArGe), Stimmrechtsbindungsverträge (Syndikatsverträge), Unterbeteiligungen, joint-ventures (Kooperationsverträge).

Rechtsauskunft

Bettina Piber

Dr. Bettina Piber

Notarsubstitutin im Notariat Schöffmann

Checklist Testament

Bevor Sie ein Testament errichten sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Wen möchte ich nach meinem Tod berücksichtigen?
  • Möchte ich schon vorab Dinge weitergeben? Beispielsweise ein Haus, eine Wohnung?
  • Wie sind meine Familienverhältnisse?
  • Möchte ich einzelne Gegenstände an jemand Bestimmten weiter geben?

weiterlesen ...

Musterhandbuch

Musterhandbuch

Musterhandbuch

Eine Praktikerübersicht zum Grundverkehrsrecht in ganz Österreich von Mag. Schöffmann ist erschienen!