Das Kodizill

Vom Testament unterscheidet sich das Kodizill (auch Legat oder Vermächtnis genannt), dadurch, dass es keine Erbseinsetzung beinhaltet. Nur hinsichtlich einzelner Vermögenswerte werden Verfügungen getroffen.

Beispiel:
Kodizill!
Ich, Rudolf Sorglos, Kaufmann, Salmstrasse 3, 9020 Klagenfurt, vermache meine Goldmünzensammlung meiner Nichte, Edeltraud Strebsam, Reinstrasse 23, 9500 Villach.
Klagenfurt, am 1.1.2008
Rudolf Sorglos


Für die Formerfordernisse gilt das zu Testamenten Gesagte.


Rechtsauskunft

Bettina Piber

Dr. Bettina Piber

Notarsubstitutin im Notariat Schöffmann

Checklist Testament

Bevor Sie ein Testament errichten sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Wen möchte ich nach meinem Tod berücksichtigen?
  • Möchte ich schon vorab Dinge weitergeben? Beispielsweise ein Haus, eine Wohnung?
  • Wie sind meine Familienverhältnisse?
  • Möchte ich einzelne Gegenstände an jemand Bestimmten weiter geben?

weiterlesen ...

Musterhandbuch

Musterhandbuch

Musterhandbuch

Eine Praktikerübersicht zum Grundverkehrsrecht in ganz Österreich von Mag. Schöffmann ist erschienen!